Anna AbbelenComment

Energie

Anna AbbelenComment
Energie

"Wie schaffst du es so früh aufzustehen ?"

"Woher nimmst du die Energie, so früh wach zu sein, so positiv zu sein und so viele an einem Tag zu schaffen?"

"Hat dein Tag mehr als 24h?" 

All diese Fragen, habe ich komischerweise in den letzen 3 Wochen öfter beantwortet. Zu allererst einmal, DANKE, denn zu all den Fragen, bekomme ich auch super viel Zuspruch von Euch. Das gehört mehr oder weniger auch schon zu meinen kleinen Geheimnissen: EURE UNTERSTÜTZUNG, die mich täglich motiviert alles zu geben. 

Kommen wir mal zum wesentlichen! So ganz genau kann ich euch wirklich nicht sagen woran es liegt. Ich habe ernsthaft Menschen aus meinem nahen Umfeld gefragt, was sie meinen, warum ich immer so sehr Vollgas geben kann. Aber auch sie wissen nicht wirklich eine Antwort. 

Bei einer Sache bin ich mir aber Sicher! Die gesunde Mischung macht's. Das frühe Aufstehen ist antrainiert. Ich sage euch: Steht mal eine Woche (vielleicht gezwungener Maßen) um 5/6 Uhr auf und eurer Rhythmus und innere Uhr wird sich schon um einiges umstellen. Bei mir war es Gottseidank, nie ein Zwang so früh aufzustehen: meine Motivation hierfür --> Du hast viel mehr vom Tag und den Menschen, wenn du früher wach bist. Dazu ist das Gefühl morgens zu wissen, dass alle anderen noch schlafen, während du schon längst produktiv bist, unschlagbar. Ehrlich gesagt, erinnere ich mich schon gar nicht mehr daran, wann ich mit dem früh aufstehen angefangen habe, ich sage euch: Einfach machen! 

So, die Sache mit dem früh Aufstehen, ist damit wohl geklärt. Bleibt das Rätsel nach dem Vollgas, 100% jeden Tag, immer positiv ?! Natürlich sieht es bei Instagram oft so aus, als würde mir NIE mal eine kurze negativ Phase über die Leber laufen... Auch ich bin nur ein Mensch und habe solche Minuten auch mal zwischendurch am Tag... aber ich glaube, eher seltener als andere, was zu dem gesamten "Immer positiv" Bild natürlich beiträgt.

Ich habe Rätsels Lösung erst bei ganz einfachen Dingen gesucht: Viel Schlaf ? Gutes gesundes Essen ? Ausdauer Sport ? lustige Menschen, die mich umgeben? Gute Nachrichten ? All diese Punkte treffen vielleicht ein wenig zu, aber sind nicht Ausschlaggebend (meiner Meinung nach). Also arbeiten wir die Punkte erst einmal durch, bevor ich dazu komme, was ich wirklich meine, essentiell zu sein. 

VIEL SCHLAF: Jetzt lacht mich bitte nicht aus, aber JAAAAAAAA ich schlafe viel! Man denkt immer :"Oh Gott, 4 Uhr morgens aufstehen, Die hat bestimmt nur 2h gepennt." Aber nein! Ich gehe wirklich ultra früh schlafen. 7 Stunden Schlaf habe ich immer! Mindestens! Weniger geht eigentlich nicht. Das bedeutet, wenn ich mal wirklich ein paar Morgen um 4 aufstehe, gehe ich auch spätestens um halb 9 zu Bett. Meistens falle ich sogar um 8 schon tot in den Tiefschlaf. Das bekommt ihr meistens nur nicht mit, weil ihr da mit anderen Sachen beschäftigt seid und meine Insta-Story erst am nächsten Morgen wieder stalkt ;-) Am nächsten Morgen, an dem ich dann wahrscheinlich schon 3 Stunden wach bin, und es Euch so vorkommt, als hätte ich nicht geschlafen... Habe ich aber :-) Also SCHLAF ist das erste SECRECT. 

GUTES GESUNDES ESSEN: Das wird es wohl besonders in dem letzen Monat definitiv nicht gewesen sein, was mich zu hoch Formen pusht:D Besonders seit dem Jahreswechsel habe ich extrem schlecht gegessen, ich würde fast behaupten, dass ich noch NIE so schlecht gegessen habe! Also am healthy food liegt es definitiv nicht :D Zwar könnte es vielleicht noch 2-3% mehr verbessern ( Die Fastenzeit ist ja nun da ;-) ), Aber darum macht euch mal keinen Kopf. Falls ihr nicht so gesund essen solltet, behaltet eure Essgewohnheiten bei, ich glaube es liegt an etwas anderem !!! 

AUSDAUER/SPORT: Auch hier spaltet sich meine Meinung!! Ich hatte Zeiten, da bin ich locker 10 km gejoggt, 5 Pferde geritten und war abends noch Party machen. Zu diesen Zeiten war ich allerdings auch nicht so aktiv wie jetzt gerade. Gespalten bin ich deshalb, weil ich nicht einschätzen kann, wie sehr meine Arbeit beim Film und der Beritt der Pferde, mit meiner HyperSport Zeit zu vergleichen ist. Ich denke um so durch zuhalten wie ich es im Moment mache, muss der Körper natürlich fit sein und eine gewisse Ausdauer vorweisen. Diese halte ich durch das Reiten und gelegentliche Gym Besuche aufrecht. Also ich denke auch ein weiteres SECRECT: haltet euch FIT !!!

LUSTIGE MENSCHEN, DIE MICH UMGEBEN: JA!!! Das trägt definitiv zu meiner täglichen Ladung Motivation bei!! Ich bin 100% Harmonie bedürftig, ich schaue also, dass mein gesamtes Umfeld sich immer gut versteht und gut gelaunt ist. Somit, sollte mein Umfeld fröhlich sein, bin ich es die meiste Zeit auch. Bist du fröhlich, kannst du positive Gedanken fassen, kannst du Vollgas geben. Ok Butter bei die Fische! Da ich ja 100% Harmonie brauche, bin ich natürlich auch mal schlecht gelaunt, sollte jemand in meinem Umfeld mal mies drauf sein... Is ja klaaar !! Also Secret Nummer 3 für Vollgas um die Ziele zu erreichen: Umgebe dich mit Menschen, die dir guttun, gut gelaunt sind und dich motivieren. 

GUTE NACHRICHTEN: Wer kennt es nicht ? Man bekommt eine gute Nachricht und hat innerlich einen kleinen Kick voller Dopamin ( Glückshormon),das einen Bäume entwurzeln lässt. Dieser Punkt macht mich allerdings auch skeptisch, weil man ja nicht jeden Tag eine gute Nachricht bekommen kann... Natürlich ist es schön, wenn man dafür Sorgen könnte, wenn man eine Nachricht zu erwarten hat, dass diese dann auch positiv ist! Aber so richtig mein persönliches Geheimnis... NEEEEE

Kommen wir zu dem, was ich wirklich glaube, der Knackpunkt zu sein: irgendwo her kommt bei mir ja nun wirklich die Motivation... ohne das würde es mir auch schwer fallen.. es ist ja schließlich nicht angeboren :D Meine Mutter ist Morgenmuffel! Meine Motivation ist aber keine Kurzfristige, sondern eher langfristig. Ich motiviere mich mit meiner JAHRES PLANUNG. Zu Beginn eines Jahres überlege ich mir stets meine Ziele und Aufgaben des kommenden Jahres. Zu diesen Zielen gehören auch Stationen/Orte/Pflichten, die ich ab arbeiten muss... und genau auf diese Arbeite ich hin. Wenn ich dann die Jahres Planung habe, überlege ich mir, was für tolle Ereignisse/Events/Turniere in den einzelnen Monaten auf mich warten. Habe ich dies dann vor Augen geführt, geht es an die Wochen Planung. Was muss ich in der Woche schaffen um meinem Monats Highlight näher zu kommen, und somit eben auch meinem Jahres Highlight. Somit denke ich immer in Wochen und freue mich jedesmal, meinen Jahres Höhepunkten näher zu gekommen zu sein. Damit motiviere ich mich. 

Zum Einen ....zum Anderen ist es für mich gerade in letzter Zeit unglaublich wichtig geworden, mit mir selbst im "Reinen" zu sein, ausgeglichen ( mein Work-Load scheint für euch nicht wirklich ausgeglichen zu sein:D....) Aber solange ich mir selbst ausgesucht habe, was ich mache, und damit glücklich bin, bin ich auch ausgeglichen! Nur so bist du auch bereit, 100% D'Accrod mit dir selbst, alles zu geben! Und dazu gehört auch, dir von deinen Mitmenschen, Freunden und auch Konkurrenten, keinen Druck machen zu lassen. !!! FIND YOUR BALANCE!! So probiere ich es zumindest in der letzen Zeit, und fahre damit ziemlich gut! Mit mir selbst zufrieden, einer angenehmen Gleichgültigkeit für das was Anderen tun oder lassen und meine Zielen stets vor Augen, pushe ich mich quasi tag täglich zu den Höchstformen. 

 

GUTES GELINGEN.CHEERS <3 

IMG_8240.jpg