The One and Only

So ganz an euch vorbei ziehen lassen, geschweige denn an mir, konnte ich den Verkauf von Fürst natürlich nicht! Jetzt mal Butter bei die Fische... die ganze Story, Feelings und was halt so dazu gehört. 

IMG_3999.PNG

April 2017. Genauer gesagt war es der 24. April an dem der 2 Pferdetransporter von Ludger Beerbaum, samt Fürsti und Pflegerin Targa von unserem Schiergischen Hof in Krefeld rollte. Dies würde das erste mal sein, dass Fürst seit 5Jahren ein neues Zuhause bezieht. Ich habe Fürst aber versichert, dass er sich lieber gar nicht richtig eingewöhnen sollte, denn er wird ab jetzt ( wie die Rio-Stars) Vielflieger werden... :D Dazu später mehr. Ich glaube es war der Freitag drauf, dass Astrid Appels die Pressemitteilung für euch auf Eurodressage veröffentlichte, diese könnt ihr nochmal lesen, wenn ihr auf Pressemitteilung klickt ;-) Der Verkauf von Fürst stand schon nach der Euro 2016 im Raum. Eigentlich hatten wir uns für ihn ein junges Mädchen, so wie ich damals, vorgestellt, das hier in Deutschland schöne Junioren und Junge Reiter Prüfungen gehen könnte. Naja, unverhofft kommt oft ? Ja! Mitte März kam Jackie und ihr Team zu uns nach Deutschland und probierten Fürst ein einziges Mal aus. Es klappte auf Anhieb und quasi 3 Stunden später stand schon fest: Fürsti geht nach China! 

Genauer Details, weshalb wir die Entscheidung gefasst haben, Fürst überhaupt zu verkaufen, werde ich nicht posten, da ihr in der Pressemitteilung alle Infos findet und ich für euch nicht wieder eine Shitstorm Base eröffnen möchte. Fakt ist!!! Natürlich war ich sehr sehr traurig als Fürst mich verlassen hat ! Es geht aber immer weiter im Leben, diese Einstellung vermittle ich Tag ein Tag aus und so habe ich auch Fürsti's Verkauf nach einiger Zeit gut verkraftet gehabt. 

Fürst wurde deshalb von Beerbaums abgeholt, da Jackie ( Jackie ist Fürsts neue Reiterin) dort für die Zeit in Deutschland ihre Pferde zum trainieren stehen hat und dort ebenso eine schöne Quarantäne Station vorzufinden ist. Also fuhr Fürsti fröhlich nach Riesenbeck und blieb dort bis Anfang Juni. Ich habe ihn dort einmal besucht, als ich selbst in Riesenbeck mit Hennessy geritten bin. Stolz war ich auf ihn, er sah super aus und hatte die erste Umstallung spitzenmässig überstanden. Rund um die Uhr hat der Superstar Betreuung und jede Nacht einen Tierarzt bei sich... das ist schon ganz schön Luxus! 

März 2017, kurz bevor Fürst gegangen ist :-)

März 2017, kurz bevor Fürst gegangen ist :-)

Mitte Juni bekam ich nach 4 Tage Stille, endlich die Nachricht, dass Fürst gut in China angekommen war. Jackie Siu ist Dressurreiterin für den Hong Kong Jockey Club, der in China situiert ist. Die Sportpferde werden immer Mitte des Jahres für die Chinagames eingeflogen, verweilen dort ein zwei Monate und kommen dann mit drei monatiger Zwischenstation in Wellington/Amerika wieder zurück nach Europa. In der Regel sind sie dann alle im Dezember/Januar wieder hier in der Nähe (England/Deutschland). Dann wird hier in der EU fleissig weiter trainiert und performt, bevor es dann Mitte des Jahres wieder über den Teich geht und alle Pferde zum "Reisfresser" umgewandelt werden :D Haha, ein bisschen Spaß muss sein! Aber wie ich schon sagte, Vielflieger. Ich bekomme bis jetzt auch immer eine Postkarte von Fürst und Jackie. Na gut, nicht wirklich Postkarte, aber eben Bilder Grüße, die ich jetzt hier unten mit euch teile! Die schönsten News, gab es Anfang September, Jackie und Fürsti holten die erste Dressurmedaille aller Zeiten für den Hong Kong Jockey Club, sie wurden 2. bei den China Games !! 

Last but not Least: Fürst geht es sehr gut !!! Das ist das was zählt :-) Ich glaube wir werden noch mehr von den Beiden hören !.... Leave some Love <3

Fursti und mein erstes Fotoshooting, nach der Euro 2014, für die RheinlandsReiter  

Fursti und mein erstes Fotoshooting, nach der Euro 2014, für die RheinlandsReiter  

Der erste Gruß aus China, der uns erreichte....   

Der erste Gruß aus China, der uns erreichte....

 

Jackie und Fürst gewinnen auf Anhieb in China die Silber Medaille&nbsp;

Jackie und Fürst gewinnen auf Anhieb in China die Silber Medaille