Hello Sunshine, Hello WOW

Na ihr Lieben, 

lange nichts mehr von mir gehört... Ich weiß! Aber jetzt:) 

IMG_1692.JPG

Inspiriert von dem wundervollen Wetter draußen und den angenehm warmen Temperaturen habe ich mir gedacht schreibe ich mal einen Post über gesunde Ernährung. Wie verbinde ich gutes Wetter und gesunde Ernährung ? Ganz einfach! Ist es draußen schön, bin ich noch ein Schippchen mehr motiviert meinen Körper mit gesundem Futter zu füttern und mehr Sport zu machen. Gutes Wetter macht bekanntlich auch gute Laune. Diese gute Laune verleitet mich eben auch zu einer motivierten und positiven Stimmung. Regnet es draußen und ist es kalt neigt man ja schon mal eher dazu sich mit einer Tafel Schokolade auf die Couch zu verziehen. Aber STOPP den schlechten Gedanken und auf auf Pro Gesundheit. 

Meine Gesundheit und Fitness ist mir sehr wichtig. Das habe ich schon oft hier zu Wort kommen lassen. Genauso wie mich viele von Euch fragen, wie denn mein tägliches Workout aussieht, kommt auch oft die Frage wie ich mich ernähre. 

Im Moment faste ich! Ich bin nicht katholisch, sondern evangelisch, trotzdem finde ich die besagte Fastenzeit auch für mich einen guten Grund auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten. Ich faste in der Regel immer die Sachen, die ich in der vergangenen Zeit sehr viel konsumiert habe. Ungewöhnlich für mich, aber dennoch wahr sind das: Süßigkeiten. Ja... in der Vor-Fastenzeit, habe ich extreeeem viele Süßigkeiten gegessen. Die wurden also wirklich jetzt strikt von meiner Ernährungsliste gestrichen. Dazu kommt noch Fleisch. Die ersten 2-3 Tage ist es immer etwas schwierig finde ich, aber dann geht es völlig in Ordnung! Schreibt mir doch in die Kommentare, ob ihr auch etwas fastet! Das würde mich auch mal interessieren. 

IMG_1696.JPG

So jetzt aber zur Ernährung. Ich esse super gerne Chia-Pudding. Weshalb ich morgens dann zum Beispiel immer einen selbst gemachten Chia-Pudding esse getoppt mit jeglichem Obst und ein paar Nüssen. Manchmal zerbreche ich mir eine Reiswaffel dort hinein, damit ich ein wenig "crunchy" habe. Warum eine Reiswaffel und kein Müsli ? Weil ich zusätzlich darauf achte so wenig wie möglich GLUTEN zu essen. Somit dann also Reis und Maiswaffel anstatt Hafer, Dinkel und Weizen Müslis- Ist eine super Alternative wie ich finde. Über den Tag hinweg bis Abends kann ich nicht genau sagen, Mittags esse ich Das und Das und Abends Dies und Das. Vielmehr versuche ich mich daran zu halten Mittags tendenziell eher mehr rohes Gemüse, Salat zu essen kombiniert mit Kohlenhydraten wie Kartoffel, Süßkartoffel, Kidneybohnen oder Chickpeas. Abends fällt die Wahl dann auf Kohlenhydrat-freie Kost und nicht mehr so viel rohe Lebensmittel. Also gebratenes Gemüse und als Nachtisch dann öfter ein Yoghurt. 

IMG_1691.JPG

Und Zwischendurch ? Jaaaa liebe Freunde, für Zwischendurch habe ich jetzt das ultimative neue, super, WOW Getränk für mich entdeckt. Natürlich möchte ich, dass ich nach dem Sport auch das optimale zu mir nehme, damit meine Muskeln auch gut arbeiten können. Das sind PROTEINE. Da ich momentan aber kein Fleisch esse, muss ich Proteine anderswo herholen. Wo her sonst, als aus meinen geliebten Chia-Samen. Die sind super Proteinhaltig und schmecken in Kombination mit leckeren Säften auch herrlich. Da habe ich dann Flüssigkeit, Vitamine und Proteine gleich zusammen in 250ml Getränk. Ihr könnt so einen DrinkWow aber auch zu jeder Zeit für den kleinen Hunger als "Zwischenmahlzeit" (Zwischengetränk) trinken. Es sättigt sogar. 

In den 4 verschiedenen Sorten sind immer jeweilss 11,36g . Neben meinem persönlichen Liebling: Apfel+Spinat+Kiwi ( der grüne), gibt es noch Granatapfel+Wassermelone ( Pink), Orange+Mango+Karotte( Orange) und Heidelbeere+Birne+Zitrone ( Lila). Neben den besagten Vitaminen und Proteinen nehmt ihr auch noch Ballaststoffe und Antioxidanties und ganz wichtig Omega 3 zu euch. 

IMG_1685.JPG

Also.. wer den sonnigen Wochenstart richtig gesund nutzen möchte, geht los und holt sich erstmal einen Wow-Drink und fühlt sich Amazing! Ihr könnt sogar mal 3 Tage lang nur die Säfte trinken und damit eine Entgiftungskur machen. Das ist alles möglich. Als Sportler ist es einfach wichtig sich gesund zu ernähren und somit zu seiner Fitness und Gesundheit einen positiven Beitrag zu leisten. Für mich gehört da ab jetzt auch definitiv ein solcher Saft dazu. 

Habt ihr sie schonmal probiert? Schaut doch mal auf deren Website vorbei und lasst euch selbst überzeugen. Ich liebs.

Bis bald, 

Eure Anna 

In freundlicher Kooperation mit Drinkwow.

In freundlicher Kooperation mit Drinkwow.